Sie sind hier: Aktuelles » Einsatz SEG-Rettung Waldarbeiterunfall Breitungen 07.11.2017 (Einsatzübung)

Kontakt

DRK-Ortsverband Niederschmalkalden
Landstr. 4
98574 Schmalkalden

Fon: 0151/59157947
Fax: 036848/409299
E-Mail

Für sie immer erreichbar!

Aktuelle Blutspendetermine

Schmalkalden und Umgebung

jetzt anzeigen »

Wir tragen Schutzkleidung der Firma GSG!

Einsatz SEG-Rettung Waldarbeiterunfall Breitungen 07.11.2017 (Einsatzübung)

Ein Waldarbeiter des Forstamtes Schmalkalden verunglückt unweit des Berges Pleß bei Breitungen und zieht sich schwere Verletzungen zu.

Zum Glück nur ein Übungsszenario!

Die Forstämter des Freistaates sind angehalten in regelmäßigen Abständen solche Rettungsübungen durchzuführen.

Hier haben wir, wie schon früher, unsere Unterstützung angeboten.

In Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Schmalkalden-Meiningen wurde die Übung durchgeführt, bei der ein Waldarbeiter der mit Pflegearbeiten beschäftigt war, einen Abhang hinabstützte und sich schwere Verletzungen zuzog.

Die restlichen Waldarbeiter hatten davon keine Kenntnis und wurden durch den Revierförster erst bei Übungsbeginn informiert. So war der Überraschungseffekt groß und alle Beteiligten mussten sich voll und ganz konzentrieren. Ein Waldarbeiter setzte den Notruf ab und brachte die Rettungskette in Gang. Die anderen Kollegen versorgten den Patienten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

Unsere Kameraden stellten den Regelrettungsdienst dar und positionierten sich auf der Rettungswache Wernshausen (RTW) und Schmalkalden (NEF).

Als erstes musste mit Hilfe der Rettungsleitstelle der Rettungspunkt in der Nähe von Helmers gefunden werden, bis ein Waldarbeiter die Rettungsmittel in Empfang nahm und bis zu Einsatzstelle begleitete.

 

Dort wurde der Patient übernommen, weiter versorgt und transportbereit gemacht.

Abschließend lässt sich sagen, dass die Übung sehr gut verlaufen ist, alle Beteiligten, ob Forstarbeiter, Rettungsleitstelle und die Retungsteams haben eine sehr gute Arbeit hingelegt. Die Rettungsmittel waren 20 min nach der Alarmierung beim Patienten. Eine sehr respektable Zeit, wenn man sich vorstellt, das die Einsatzstelle ca. 6 km von der letzten Straße lag.

Die Ersthelfermaßnahmen der Waldarbeiter waren wirklich sehenswert.

Wir danken allen Beteiligten für die sehr gute Zusammenarbeit.


Im Einsatz:

  • FDL Brandschutz Herr Schmidt Landratsamt Schmalkalden-Meiningen
  • Thüringen Forst mit mehreren Verantwortlichen
  • SEG-Rettung Niederschmalkalden mit 1 RTW & 1 NEF

 

 

 

8. November 2017 14:08 Uhr. Alter: 1 Jahre